Geschichte der Euro-Kritik

1992  Frau Prof. Renate Ohr war Initiatorin des in der FAZ veröffentlichten Manifests der 62 Professoren gegen den Vertrag von Maastricht unter dem Titel „Die EG-Währungsunion führt zur Zerreißprobe“. 1998 war sie Mitinitiatorin eines Manifests von mehr als 160 Professoren gegen eine zu frühe Einführung des Euro. Quelle.

1995  sagte der große Denker Lord Ralf Darendorf  in einem Spiegel-Interview: „Die Währungsunion ist ein großer Irrtum, ein abenteuerliches, waghalsiges und verfehltes Ziel, das Europa nicht eint, sondern spaltet.“ Mehr

1998  Aufruf von 155 Professoren gegen die Einführung des Euro.
DIE ZEIT vom 12. Feb. 1998 

In Erinnerung ist mir auch noch Professor Joachim Starbatty aus Tübingen (siehe Professoren aus D), der auch gegen die Einführung des Euro klagte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Geschichte des Euro veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s